Fort- und Weiterbildung für Ärzte und Pflegekräfte

/fileadmin/user_upload/_bildungsportal/bilder/Nicole_Wagner.jpg

Dozentin: Nicole Wagner
Ernährungsberaterin 

Datum: 08.02.2020-06.12.2020

Kurs-Nr.: 07/20

Datum: 27.02.2021-09.05.2021

Kurs-Nr.:14/21

Preis: 650,– €

Kurs-Nr.:07/20

  • Teil 1: Sa 08.02.2020 und So 09.02.2020
  • Teil 2: Sa 07.03.2020 und So 08.03.2020
  • Teil 3: So 22.11.2020 Online
  • Teil 4: Sa 05.12.2020 und So 06.12.2020

Kurs-Nr.:14/21

  • Teil 1: Sa 27.02.2021 und So 28.02.2021
  • Teil 2: Sa 20.03.2021 und So 21.03.2021
  • Teil 3: Sa 17.04.2021 und So 18.04.2021
  • Teil 4: Sa 08.05.2021 und So 09.05.2021

Zeit:
Sa 10.00 – 16.00 Uhr
So 10.00 – 16.00 Uhr

 

64 Fortbildungspunkte (64 UE)

Unserer Umwelt zuliebe verzichten wir ab sofort auf den grundsätzlichen Ausdruck unserer Skripte. Sie erhalten die Skripte in digitaler Form und können gerne innerhalb der Fort- und Weiterbildungen mittels Laptop, Tablet etc. die Arbeitsmaterialen einsehen und damit arbeiten. Falls Sie hierzu eine Frage oder Anmerkung haben, melden Sie sich gerne vorab.

Zielgruppe: Ergotherapeut*innen, Physiotherapeut*innen, Logopäd*innen und Sprachtherapeuten, Heilpraktiker, Ärzte und Pflegepersonal sowie auch med. Bademeister und alle weiteren Berufsgruppen im Bereich Pflege und Gesundheit.

Staatlich geprüft und zugelassen

Am letzten Ausbildungstag findet eine optionale Abschlussprüfung in Form einer Klausur und mündlichen Prüfung statt.

Ernährungscoach werden - mit unserer vierteiligen Ausbildung in Kaiserslautern.
Viele Zivilisationskrankheiten lassen sich mit der richtigen Ernährung behandeln. Mit dieser Ausbildung helfen Sie Menschen, Zusammenhänge zwischen ihrer Gesundheit und Ernährungsweise zu erkennen. Dabei tauchen Sie in die unglaublich spannende Welt der Lebensmittel ein, die viele Überraschungen parat hält, wobei die Ernährung für uns Menschen doch so existentiell ist.

Hintergrund:

Viel zu häufig passen wir unsere Ernährung dem von Stress und Zeitnot geprägten Leben an und schaden damit der eigenen Gesundheit. Erschwerend kommt hinzu, dass eine den Lebensumständen und dem tatsächlichen Bedarf perfekt angepasste Ernährung ein sehr komplexes Konstrukt darstellt, welches der Laie kaum zu realisieren vermag - und hier kommen künftig Sie ins Spiel!.
Die Ausbildung zum Ernährungscoach vermittelt Ihnen detaillierte Inhalte aus der Ernährungswissenschaft und Oecotrophologie. Sie werden sicher ein Beratungsgespräch leiten können, hilfreiche Tipps geben, erfolgreiche Ernährungspläne erstellen und ein gefragter Ansprechpartner für gesunde und zielorientierte Ernährung sein!

Themenfelder:

• Ausbildung • Ernährungscoach • Ernährungsberater

  • Geschichte und Bedeutung der Ernährung
  • Humanbiologische und medizinische Grundlagen: Enzymatik, Verdauung, Exkretion, etc., Energiehaushalt und Leistungsphysiologie
  • Haupt- und Nebennährstoffe: Struktur, Funktion, Bedarf und Vorkommen, Intrazellulärer Abbau und Resorption
  • Diagnostik zu Anthropometrie und Ernährung
  • Kurz- und langfristige Ernährungsformen: Vegetarisch, Vegan, Low-Carb, Paleo, etc.
  • Grundlagen der Beratung: Psychologie, Soziologie und Therapie, Kommunikation, Gesprächsführung, etc.
  • Ernährung bei besonderen Zielgruppen: Schwangerschaft, Kinder, Jugendliche und Ältere, Sportler
  • Ernährung bei verschiedenen Krankheiten: Allergien und Unverträglichkeiten, Übergewicht und Essstörungen, Störungen des Stoffwechsels und der Organe, Störungen des Bewegungsapparates
  • Lebensmittellehre
  • Nahrungsergänzungsmittel

Abschluss: Ernährungscoach

DQR/EQR Qualifikationsstufe 4 – DIN-Norm 33961 Niveau 4.
Staatlich geprüft und zugelassen Zulassungsnummer: 7299116).
Sie haben somit die Möglichkeit zu beratenden Tätigkeiten.

Kriterien für die Lizenzvergabe:

  • 75% Anwesenheitspflicht während den Präsenzphasen.
  • Erfolgreiches Bestehen der theoretischen Prüfung.
  • Erfolgreiches Bestehen der praktischen Prüfung.

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns zusammen auf Expedition durch die Welt der Ernährung gehen und von dieser "Reise" mit einer erfolgreichen Abschlussprüfung zurückkehren.

Anmeldeschluss: 2 Wochen vor der Veranstaltung.

Veranstaltungsort:
ZAR Akademie, Europaallee 1, 67657 Kaiserslautern

 

/fileadmin/user_upload/_bildungsportal/bilder/Swantje_Emken-Koenig.jpg

Dozentin:   Swantje Enken-König

Ergotherapeutin, NLP-Lehrtrainerin(DVNLP), Klangtherapeutin, profilax-Trainerin, systemisches Coaching

Datum: 19.06.-20.06.2021

Kurs-Nr.:36/21

Zeit:

Sa 9.00-17.00 Uhr           

So 9.00-16.00 Uhr

16 Fortbildungspunkte (16UE)

Zielgruppe:

Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Psychologen, Ärzte und alle Interessierten.

Preis: 250,– €

Inhalt:

In diesem Seminar haben wir Raum und Zeit, über neue Perspektiven nachzudenken, wie wir ADHS-Kinder ganzheitlich und präventiv begleiten und behandeln können.

Folgende Fragen werden uns beschäftigen:
• Wo ist der Ursprung des Problems und wie können wir effizient die Eltern mit in das Coaching einbeziehen, so dass wir in der gesamten Familienstruktur lösungs- und ressourcenorientiert arbeiten können?
• Was könnte das Kind uns mit seinem Verhalten spiegeln?
• Was verbirgt sich evtl. hinter den Symptomen für eine Chance?

Durch Fall- und Videobeispiele wird die Thematik vertieft und deren praktische Umsetzung verdeutlicht. Die Teilnehmer*innen nehmen praktische Übungen zur direkten Umsetzung in ihren Berufsalltag mit.

Seminarschwerpunkte:

• Familienstrukturen erkennen und behandeln
• Das Familiensystem unterstützen
• Die Kinder zu den eigenen Werten und Ressourcen führen und ihr Ich-Gefühl stärken
• Alternativen für Ritalin finden
• Neue Verhaltensmodule einüben
• Fall- und Videobeispiele

Die Teilnehmer*innen nehmen praktische Übungen zur direkten Umsetzung in ihren Berufsalltag mit.

Anmeldeschluss: 2 Wochen vor der Veranstaltung.

Veranstaltungsort:

ZAR Akademie, Europaallee 1, 67657 Kaiserslautern, Rheinland-Pfalz

/fileadmin/user_upload/_bildungsportal/bilder/Oliver_Bock.jpg

Dozent: Oliver Bock
Heilpraktiker, Diplom-Kaufmann

Datum: 15.05.-16.05.2021
Kurs-Nr.:15/21

Zeit:
Sa 09.00 – 16.30 Uhr
So 09.00 – 16.30 Uhr

16 Fortbildungspunkte (16 UE)

Zielgruppe:
Physiotherapeut*innen, Ergotherapeut*innen, Logopäd*innen, Heilpraktiker und Ärzte

Preis: 250,– €

Unserer Umwelt zuliebe verzichten wir ab sofort auf den grundsätzlichen Ausdruck unserer Skripte. Sie erhalten die Skripte in digitaler Form und können gerne innerhalb der Fort- und Weiterbildungen mittels Laptop, Tablet etc. die Arbeitsmaterialen einsehen und damit arbeiten. Falls Sie hierzu eine Frage oder Anmerkung haben, melden Sie sich gerne vorab.

Die drei Wochenendkurse können in der richtigen Reihenfolge auch einzeln gebucht werden - beginnend mit diesem Grundkurs.
Bei Buchung von zwei Kursen zahlen Sie nur 480,- €.
Bei Buchung aller drei Kurse zahlen Sie nur 690,- €.

Inhalt:
Die craniosacrale Therapie ist eine ganzheitliche, manuelle und tiefgreifende Behandlungsmethode, die mit Hilfe sanfter Berührung durch den Therapeuten Blockaden und Funktionsstörungen des Körpers und der Seele lösen und korrigieren kann.

Der Name der Therapie ist abgeleitet von den beteiligten Knochen: Schädel (Cranium) und Wirbelsäule bis zum Kreuzbein (Sacrum). Das craniosacrale System eines Menschen füllt und leert sich rhythmisch mit cerebrospinaler Flüssigkeit. Dieser Rhythmus kann - wie auch der Herz- und Atemrhythmus - im gesamten Körper erfühlt werden.

Eine Behandlung mit der Craniosacral-Therapie aktiviert und unterstützt die köpereigenen Selbstheilungskräfte. Spezielle lokale Beschwerden werden aufgespürt und nachhaltig beseitigt.
Eine sprachliche Begleitung während der Behandlung unterstützt die Selbstwahrnehmung und kann emotionale Prozesse günstig beeinflussen. Sie erlernen die Grundkenntnisse und Wirkungsweisen dieser Therapieform.

Gliederung:

  • Anatomische, physiologische und pathologische Grundlagen
  • Anatomie und Physiologie des craniosacralen Systems
  • Übungen zur Wahrnehmung
  • Grundlegende craniosacrale Techniken
  • Das Erspüren der craniosacralen Bewegung an verschiedenen Körperstellen
  • Das Einleiten von Stillpunkten
  • Releasetechniken
  • Arbeit mit den Körperfaszien
  • Einfache und grundlegende Techniken am Schädel
  • Indikationen/Kontraindikationen

Lernen Sie mit der Craniosacralen Therapie einen neuen Weg kennen, Ihre Patienten erfolgreich zu behandeln!

Anmeldeschluss: 2 Wochen vor der Veranstaltung.

Mitzubringen ist bequeme Kleidung.

Veranstaltungsort:

ZAR Akademie, Europaallee 1, 67657 Kaiserslautern

 

/fileadmin/user_upload/_bildungsportal/bilder/Oliver_Bock.jpg

Dozent: Oliver Bock
Heilpraktiker, Diplom-Kaufmann

Datum: 22.05.-23.05.2021
Kurs-Nr.: 16/21

Zeit:
Sa 09.00 – 16.30 Uhr
So 09.00 – 16.30 Uhr

16 Fortbildungspunkte (16 UE)

Zielgruppe:
Physiotherapeut*innen, Ergotherapeut*innen, Logopäd*innen, Heilpraktiker und Ärzte

Preis: 250,– €

Unserer Umwelt zuliebe verzichten wir ab sofort auf den grundsätzlichen Ausdruck unserer Skripte. Sie erhalten die Skripte in digitaler Form und können gerne innerhalb der Fort- und Weiterbildungen mittels Laptop, Tablet etc. die Arbeitsmaterialen einsehen und damit arbeiten. Falls Sie hierzu eine Frage oder Anmerkung haben, melden Sie sich gerne vorab.

Die drei Wochenendkurse können in der richtigen Reihenfolge auch einzeln gebucht werden - beginnend mit dem Grundkurs.
Bei Buchung von zwei Kursen zahlen Sie nur 480,- €.
Bei Buchung aller drei Kurse zahlen Sie nur 690,- €.

Inhalt:

Eine Behandlung mit der craniosacralen Therapie aktiviert und unterstützt die körpereigenen Selbstheilungskräfte. Spezielle lokale Beschwerden werden aufgespürt und nachhaltig beseitigt.

Eine sprachliche Begleitung während der Behandlung unterstützt die Selbstwahrnehmung und kann emotionale Prozesse günstig beeinflussen.
Sie erlernen hier die Grundkenntnisse und Wirkungsweisen dieser Therapieform.

Gliederung:

  • Kurze Wiederholung von Themen aus dem Grundlagenkurs
  • Das 10-Schritte-Programm nach J. Upledger
  • Ergänzende Techniken: Wirbelsäule / Kreuzbein / Iliosacralgelenk
  • Ergänzende Techniken: Gesichtsknochen
  • Ergänzende Techniken: Mundbereich (intraoral)
  • Weitere ergänzende Behandlungselemente
  • Die Rolle der Gesprächsführung in der craniosacralen Therapie

Hintergrund:
Die craniosacrale Therapie ist eine ganzheitliche, manuelle und tiefgreifende Behandlungsmethode, die mit Hilfe sanfter Berührung durch den Therapeuten Blockaden und Funktionsstörungen des Körpers und der Seele lösen und korrigieren kann.
Wir haben die Kurse der Craniosacralen Therapie mit Oliver Bock zum ersten Mal im Programm und freuen uns, dass wir ihn für dieses Thema gewinnen konnten.

Anmeldeschluss: 2 Wochen vor der Veranstaltung.

Mitzubringen ist bequeme Kleidung.

Veranstaltungsort:

ZAR Akademie, Europaallee 1, 67657 Kaiserslautern

 

/fileadmin/user_upload/_bildungsportal/bilder/Oliver_Bock.jpg

Dozent: Oliver Bock
Heilpraktiker, Diplom-Kaufmann

Datum: 12.06.-13.06.2021
Kurs-Nr.: 17/21

Zeit:
Sa 09.00 – 16.30 Uhr
So 09.00 – 16.30 Uhr

16 Fortbildungspunkte (16 UE)

Zielgruppe:
Physiotherapeut*innen, Ergotherapeut*innen, Logopäd*innen, Heilpraktiker und Ärzte

Preis: 250,– €

Unserer Umwelt zuliebe verzichten wir ab sofort auf den grundsätzlichen Ausdruck unserer Skripte. Sie erhalten die Skripte in digitaler Form und können gerne innerhalb der Fort- und Weiterbildungen mittels Laptop, Tablet etc. die Arbeitsmaterialen einsehen und damit arbeiten. Falls Sie hierzu eine Frage oder Anmerkung haben, melden Sie sich gerne vorab.

Die drei Wochenendkurse können auch einzeln gebucht werden - beginnend mit dem Grundkurs.
Bei Buchung von zwei Kursen zahlen Sie nur 480,- €.
Bei Buchung aller drei Kurse zahlen Sie nur 690,- €.

Kursbeschreibung:

Die Craniosacrale Therapie ist eine ganzheitliche, manuelle und tiefgreifende Behandlungsmethode, die mit Hilfe sanfter Berührung durch den Therapeuten Blockaden und Funktionsstörungen des Körpers und der Seele lösen und korrigieren kann.

Die SomatoEmotionale Entspannung (SEE) kann als Erweiterung der Craniosacralen Therapie verstanden werden. Ziel der SEE ist es vor allem, den gesamten Körper von anhaltenden Nachwirkungen früherer körperlicher sowie seelischer Verletzungen und der damit verbundenen Erfahrungen zu befreien.

Geeignet ist dieses Seminar für alle angehenden und schon geprüften Heilpraktiker, Physiotherapeut*innen, Ergotherapeut*innen und Ärzte. Die Teilnahme am „Grundlagenkurs Craniosacrale Therapie“ sowie „Aufbauseminar 1 Craniosacrale Therapie“ bzw. dem entsprechende Kenntnisse sind Voraussetzung für die Teilnahme.

Inhalt:

  • Wiederholung und Vertiefung von Themen aus dem Grundlagenkurs sowie dem Aufbauseminar 1
  • Die Craniale Basis / das SSB und mögliche Dysfunktionen
  • Faszienzug und Ganzkörpereinschätzung
  • Energiezyste und Bogentechnik
  • Das „unwinding“
  • V-Spreizen und Energielenken
  • Somato Emotionale Entspannung

Anmeldeschluss: 2 Wochen vor der Veranstaltung.

Mitzubringen ist bequeme Kleidung.

Veranstaltungsort:

ZAR Akademie, Europaallee 1, 67657 Kaiserslautern